Trennwände

Trennwände in Trockenbauweise lassen keine Wünsche offen.

Räume können durch Trennwände ohne besondere Anforderungen einfach nur
voneinander getrennt werden. Die Oberfläche kann durch Beplankung der Unterkonstruktion mit Gipskartonplatten oder Gipsfaserplatten, tapezierfertig, streichfertig, oder als Untergrund für Putze, Fließen, Holzverkleidungen o.ä. hergestellt werden

Trockenbauwände können den gewünschten Brand - Schall - und Wärmeschutz, sowie Strahlenschutz in Röntgenräumen erfüllen.

Auch durchschusssichere Trennwände finden Ihre Anwendung beim Bankenbau.

Selbst bei runden Wänden und ganz individueller Raumgestaltung, kann
Trockenbau mithalten. Hier gilt das Motto: “Es gibt nichts, was es nicht gibt."

Wandhöhen bis zu 9 m sind möglich

Trennwände können auf Wunsch mit integrierten Verglasungen hergestellt werden.

Bei Umgestaltung der Räumlichkeiten können die Trennwände später mit wenig Aufwand umgestellt werden.

Trockenbauwände können auch als Installationswände oder Wohnungstrennwände, unter Beachtung der Herstellervorschriften, ausgeführt werden.

Den Anforderungen an Stabilität stehen Trockenbauwände der konventionellen Bauart in nichts nach. Im Gegenteil, mit großem Plattenformat und mehrlagiger Beplankung im Verband, kann eine wesentlich höhere Stabilität erreicht werden.

Trockenbauwände können auch nur als einseitige Wandverkleidung, zur Wärme - und Schall - Dämmung, als Brandschutzverkleidung (bis F 90) oder auch nur zur Verkleidung von Installationen eingesetzt werden.

Volksbank Füssen - gebogene Wandkonstruktion
Volksbank Füssen - gebogene Wandkonstruktion

Klinikum Memmingen
Klinikum Memmingen, Einbau von Nasszellen

Trennwand
Trennwand

Aufbau Unterkonstruktion Trennwände
Aufbau Unterkonstruktion Trennwände